Ist es unehrenhaft oder gar gefährlich, seine Bilder mit Photoshop nachträglich zu bearbeiten? Für einige Photographen ja, für sie ist es pure Manipulation und würde nur zeigen das jemand nicht in der Lage ist, gut genug zu photographieren. Das mag in manchen Situationen stimmen, ich denke da z.B. an Photographie-Wettbewerbe.

Aber es stimmt eben nicht immer. Genau dies ist mein Standpunkt und ich möchte dir heute 3 gute Gründe nennen, warum ich glaube, dass die Manipulation eines Photos mit Adobe Photoshop sehr sinnvoll sein kann.

1. Warum das Feld jemand anderem überlassen?

Du hast dein Photo geschossen. Du bist zufrieden. Prima. Im Laufe der Zeit kommen dir Ideen über schöne Kollagen, Effekte oder sonstige Veränderungen, die man mit deinen Bildern noch anstellen könnte. Warum dies an einen Kollegen abgeben der Photoshop beherrscht und es nicht selber machen? Warum nicht selber umsetzen, was dir als Idee gekommen ist?

2. Photoshop bietet phantastische Veredelungen

Die Variationen und Veränderungen, die dir Photoshop bietet um deine Photographiearbeiten auf ein noch höheres Niveau zu bringen, sind riesig. Es ist nicht nur beeindruckend, welches Repertoire Photoshop dem Photographen bietet, es macht auch großen Spaß, mit den Effekten und Möglichkeiten zu spielen.

3. Der Kunde wünscht sich gewisse Photoshop Effekte

Das Hochzeitspaar, das sich den Sonnenuntergang im Hintergrund nachträglich noch etwas spektakulärer wünscht, wäre ein Beispiel. Oft genug wird ein und dasselbe Photo in verschiedenen Variationen gewünscht, sei es in Sepia, in verschiedenen Grunge-Effekten, Farbe – Schwarz / Weiß und vieles mehr. Kunden sind heute deutlich anspruchsvoller geworden als sie es noch vor 10-20 Jahren waren. Ein Photograph sollte heute die technischen Möglichkeiten zu nutzen wissen um sich aus der Masse besser hervorzuheben und um seine Kunden glücklich zu machen.

Es gibt sicherlich noch mehr gute Gründe, warum es eben nicht gefährlich ist .Photographie und Photoshop zu verbinden. Wie sind deine Erfahrungen im Umgang damit? Gab es negative Reaktionen? Teile deine Meinung mit mir und den Lesern.