Mit Instagram-Influencern die Welt des Profifußballs entdecken

An diesem Text muss noch gearbeitet werden. Bitte sehen Sie sich die Hinweise an, die ich Ihnen gegeben habe. Leider zählt das Programm Wörter mit Bindestrichen, die ursprünglich aus drei Wörtern zusammengesetzt sind, nur als ein Wort. Aber das wäre ja nicht anders, wenn man die drei Wörter komplett zusammenschreiben würde.

Neben dem klassischen Profi-Fotograf hat sich eine neue Generation die Welt der Fotografie zu eigen gemacht: die sogenannten Influencer auf Instagram. Instagram ist eine Social Media Plattform, auf der Nutzer ihre Fotografien hochladen und mit der Welt teilen. Einigen dieser Nutzer gelingt es auf diese Weise, eine große Anhängerschaft um sich zu scharen. Diese Berühmtheiten der Szene nennen sich Influencer, auf Deutsch „Beeinflusser“.

In den kommenden Artikeln berichte ich über diesen neuen Trend in der Fotografie. Dabei erkläre ich auch, wie ein „normaler“ Fotograf es zu einer Internetberühmtheit schaffen kann.

Hier jedoch geht es um ein Event, über das auch in den Medien berichtet worden ist. Der Fußballverein der Stadt Nürnberg hat zu einer Foto-Tour durch das leere Max-Morlock-Stadion eingeladen. Viele Instagram-Fotografen sind gekommen, um neue Bilder für ihre Anhängerschaft zu machen.

Warum macht der Verein das?

Aus Marketinggründen. Der Verein sucht nach neuen Wegen, mehr Menschen auf sich aufmerksam zu machen. Die Marketingabteilungen der Bundesligavereine sind nicht von gestern und der Instagram-Trend ist ihnen nicht entgangen. Fußball lebt von den großen Emotionen und die lassen sich durch Bilder perfekt transportieren. Idealerweise werden diese Bilder zu Menschen getragen, die sich dadurch motivieren lassen, künftig ins Stadion zu pilgern.

Warum machen die Instagram-Influencer das?

Eine klassische Win-Win-Situation für beide Seiten. Beide profitieren davon. Die Influencer können an diesem Tag Fotos machen, die sie sonst nicht machen könnten. Somit haben sie die Chance, sich gegenüber ihren Konkurenten auf Instagram abzusetzen und besondere Fotos zu präsentieren.

Solchen Events wie an diesem Tag dürfen noch weitere folgen. Ein spannender Trend. Für den Fußball aber auch für die Fotografie.

Leave a Reply